Spirituosenversand begeistert:
Die Ansprüche, die heute an ein gutes und individuelles Geschenk gestellt werden, haben sich in den vergangenen Jahren erheblich geändert. Nur wenige greifen heute noch aus Überzeugung auf echte Klassiker, wie ein sehr gutes Buch oder ein hochwertiges Parfüm zurück. Auf der Suche nach außergewöhnlichen Präsenten lohnt sich auch ein Blick in den Spirituosen Versand. Bei dem Spirituosen Versand bietet sich Verbrauchern eine große Auswahl an hochwertigen Angeboten, die durchaus der Rolle eines perfekten Geschenks gewachsen sind. Dabei können die Angebote von dem Spirituosen Versand zu allen Anlässen auf dem Gabentisch landen. Als Geschenkideen bieten sie sich auch für verschiedene andere Anlässe wie Geburtstage und Jubiläen an.
Die hochwertigen Spirituosen, die im Spirituosenversand rund um die Uhr bestellt werden können, eignen sich nicht nur für echte Kenner und Genießer. Sie werden auch bei denjenigen auf Begeisterung stoßen können, die sich ab und an einen besonderen Genussmoment gönnen möchten. Im Spirituosenversand finden sich viele Whisky- und Likörangebote, die im klassischen Einzelhandel auf regionaler Ebene nicht zu finden sind. Damit gehen sie mit einer gewissen Exklusivität einher und versprechen nicht selten auch Genussmomente, die dem Einzelnen bislang unbekannt waren.


Doch auch Klassiker haben ihren Platz in dem Spirituosenversand gefunden. Bei diesen können sich die Kunden meist auf verschiedene Sonderabfüllungen verlassen. Der Spirituosenversand bietet in der Regel ein breites Angebot an unterschiedlichen Spirituosen, das über den klassischen Scotch Whiskey hinausgeht. So können sich die Kunden auch für einen Irish Whiskey oder einen besonderen Grappa entscheiden. Einen Genuss der ganz besonderen Art versprechen aber auch die unterschiedlichen Schnaps-Angebote, die in dem Spirituosenversand zu finden sind. Auch bei diesen dürfen sich die Kunden immer wieder auf besonders ansprechende Angebote verlassen. Neben den verschiedensten Spirituosen können auch Gutscheine für den Spirituosenversand als Geschenk zur Hand genommen werden. Sie bieten sich vor allem für begnadete Genießer an, die bei der Auswahl von Spirituosen auf die verschiedensten Details achten. Darüber hinaus gehen sie auch mit einem hohen Maß an Flexibilität einher.



Absinth Traditionelle
Bei der klassischen, französischen Variante des Absinth-Trinkens braucht man einen Absinthlöffel und Würfelzucker. In das Glas füllt man zuerst 2–3 cl Absinth verde. Der Absinthlöffel wird mit einem Stück Würfelzucker auf ein Glas gelegt.

Darüber lässt man aus einer Karaffe kühles Wasser über den Zucker in den Absinth träufeln. Dies sollte so langsam geschehen, dass sich das Zuckerstück auflöst und in den Absinth rinnt und dort nebelartige Schlieren zieht. So entsteht die berühmte „Grüne Fee“, für die der Absinth so bekannt ist.

Bei der populärsten und modernsten Variante des Absinth-Trinkens wird zuerst der Löffel mit einem Stück Würfelzucker auf das Absinthglas gelegt. Nun werden langsam 2–3 cl Absinth verde über den Zucker geträufelt bis dieser vollgesogen ist. Der Zucker wird nun entflammt, so dass er karamellisiert in den Absinth tropft. Die Reste auf dem Löffel werden abgeklopft und der Absinth wird in einem Zug getrunken.